Anleitung – How to play

Didaktische Hinweise zur Benutzung

1. Spielt gemeinsam

Lass Dein Kind nicht allein mit der App! Macht es euch gemütlich, nehmt euch Zeit und lasst euch von nichts und niemandem stören. Warum? Beim affektiven Lernen geht es darum, dass Informationen in einer emotional positiven, angenehmen Lernumgebung besser verarbeitet und gespeichert werden können.

2. Singt mit!

Singt doch einfach mit! Durch Mit- und Nachsingen kann man die Reime, die in vielen Lieder stecken, besonders gut erfahren. Reime helfen wiederum dabei, die Silbenstrukturen einer Sprache intuitiv zu erfahren. Diese phonologische Bewusstheit hilft später beim Schreiben und Lesen lernen.

3. Tanzt, klatscht und hüpft!

Tanzt und hüpft durchs Zimmer oder klatscht in die Hände! Erst durch Bewegung wird der Rhythmus der Musik so richtig spürbar. Ein Gefühl für Rhythmus hilft beim Sprachenlernen, denn auch die Sprache hat mit ihren Pausen, Melodieverläufen und Akzenten eine rhythmische Struktur.

4. Haut in die Saiten!

Haut in die Saiten, schlagt die Klanghölzer oder versucht euch an einer Bodypercussion! Egal wie, Musizieren ist eine tolle Form der Kommunikation, wenn mal die Worte fehlen. Außerdem schult der Umgang mit Instrumenten die grafomotorischen Fähigkeiten, die auch beim Schreiben und Basteln sehr wichtig sind.

5. Sprecht darüber

In der App gibt es viel zu hören und zu sehen: Sprecht gemeinsam darüber! Anschlusskommunikation hilft, das Wahrgenommene einzuordnen, zu verarbeiten und auszudrücken. Dabei können neue Wörter zum Einsatz kommen und bereits bekannte geübt werden. Besonders interessant ist es, über Dinge zu sprechen, die neu und vielleicht fremd sind, verwirren oder Angst machen. Interkulturelle Kommunikation hilft, Neues oder Fremdes mit anderen Augen zu sehen.

6. Max. 30min pro Tag

Deine Kinder lieben die App ganz besonders? Das ist toll! Allerdings sollte die Nutzung von digitalen Medien im Kleinkindalter auf 30 Minuten pro Tag beschränkt werden. Es gibt rund um die Lieder und Sprachen so viel zu entdecken, zu tun und zu bereden. Hierfür ist die App ein guter Ausgangspunkt, der eure Fantasie anregen, aber niemals begrenzen sollte.

How to - max 30 minuten pro Tag die App nutzen

Made with ❤️ by 

Logo A.MUSE

Gefördert durch

Logo Kunststiftung Sachsen-Anhalt und Kloster Bergesche Stiftung
Logo EFRE Förderung
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google